15 Jan

Perm Winter School 2020, um das Bewusstsein für die Währung des 21. Jahrhunderts zu verbreiten

Die zehnte Winterschule in Perm: Money and People findet am 1. und 2. Februar 2020 in Perm, Russland, statt.

Russland richtet die zehnte Konferenz über elektronische Märkte und Blockchains aus

Die internationale Konferenz ist eine einzigartige Plattform, um Innovationen auf dem Gebiet der Finanzmärkte und Bitcoin Future Finanztechnologien zu diskutieren und Experten aus der IT- und Finanzindustrie, Forscher und Gründer von Startups, Professoren und Studenten der Wirtschaftswissenschaften und der IT zusammenzubringen.

Die Veranstaltungen der Perm Winter School 2020 werden in 5 Gruppen durchgeführt: Elektronische Märkte, Finanzintermediäre, Blockchains und Kryptowährungen, Digitale Identität und Menschlichkeit im digitalen Zeitalter.

Bitcoin

Die Hauptredner der Konferenz sind traditionell führende Experten im Bereich Finanzen und IT:

Gründer der Online-Börse OANDA und der Krypto-Börse Lykke, Professor der Universität Zürich Richard Olsen [Schweiz]
Gründer der Democracy Earth Foundation Santiago Siri [USA]
Partner von Alpha Governance Partners, ehemaliger Direktor des CFA Institute, Professor der Universität Lausanne, Giuseppe Ballocchi [Schweiz]
Direktor für Innovation, National Settlement Depository Artem Duvanov [Russland]

Sergey Ivliev, Leiter des Labors für Kryptoökonomie und Blockchain-Systeme der Perm State University, Mitbegründer von Lykke und Leiter des Organisationskomitees der Perm Winter School, sagte:

„Bei der zehnten Perm Winter School werden wir versuchen, in das nächste Jahrzehnt zu schauen. Wie wird sich die Menschheit im digitalen Zeitalter entwickeln? Welche neuen sozial skalierbaren Ideen können uns verbinden, wenn Religion, Staat, Krieg und Geld der Zentralbanken ihre Macht verlieren? Was ist das Geld der Zukunft? Gibt es in der digitalen Welt einen Ort für Privatsphäre? Wir werden nicht alle Geheimnisse preisgeben. Wir versprechen, dass es nicht langweilig wird. “

Die Perm Winter School 2020 lädt Forscher und Branchenexperten ein, ihre Arbeit auf der Konferenz vorzustellen. Reichen Sie Ihre Bewerbung auf der Website ein .

Konferenzsprachen sind Englisch und Russisch. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. Die Konferenz wird vom Labor für Kryptoökonomie und Blockchain-Systeme der Perm State University und Lykke mit Unterstützung von PRMIA organisiert.

Haftungsausschluss: Dies ist eine Partnerveranstaltung.